Love hurts You`ll never alone

Wir sind ein TVD Forum
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
Gesucht wird: Matt Donovan, Elijah Mikaelson, Esther Mikaelson, Mikael Mikaelson, Liz Forbes, Alaric Saltzman .....und noch viele mehr....
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 36 Benutzern am So Apr 24, 2016 1:48 am

Teilen | 
 

 der Wohnbereich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: der Wohnbereich   Mi Feb 08, 2012 9:02 pm

.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Mi Feb 08, 2012 9:19 pm

cf. Altes Hexenhaus - Keller

Ich brachte beide Särge zu dem Haus und stellte sie im Wohnzimmer ab. Ich wusste nicht wieviel Zeit mir noch blieb, denn ich musste zweimal hin und her rennen um die beiden Särge hier her zu bringen.
Doch hier waren sie sicher, denn hier konnte Klaus nicht rein kommen und er hätte nie damit gerechnet das ich es hier her bringe.
Verschnaufen konnte ich nicht, denn ich musste Klaus sofort anrufen.
Ich holte mein Handy raus und wählte die Nummer von Klaus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Do Feb 09, 2012 7:38 pm

Ich sprach kurz mit Damon und er hörte sich schon viel besser an, also sagte ich Klaus den nächsten Schritt.
Was er natürlich nicht wusste, ich werde ihm nie sagen wo die anderen zwei Särge sind. Sobald Elena und Damon in Sicherheit sind, werde ich es ihm sagen.
Ich wartete noch etwas und schrieb Damon eine Sms.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Do Feb 09, 2012 9:22 pm

cf: Grill der Tresen


Elena und ich fuhren schweigend zur gewünschten Adresse. Das Haus wäre einigermaßen sicher und Klaus würde dort nicht an sie herankommen und seine Hybriden auch nicht. Ich fuhr nicht den direkten Weg zum Haus , denn ich wollte eventuelle Verwolger abhängen. Dort angekommen ging Elena schnell hinein und ich war so durcheinander das ich von der unsichtbaren Sperre abprallte. Genervt blieb ich stehen und rief "Hey ihr zwei, ich würde auch gerne zur Party kommen."

_________________



Zuletzt von Damon Salvatore am Do Feb 09, 2012 9:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Do Feb 09, 2012 9:33 pm

cf: Grill der Tressen

Die fahrt war sehr schweigend. Ich wartete das Damon jeden Moment einen Spruch ablassen würde. So wie er es immer tat. Immer noch nicht wusste ich was nun los war. Ob er immer noch unter Klaus Bann stünde oder ob diese Nah Tod Erfahrung ihn wieder zu dem Damon gemacht hatte der er kurz zu vor war. Auch wenn ich es nie vor Damon oder jemand anderen zugeben würde aber ich mochte es wenn Damon sich um mich sorgte und mich beschützte. Ich hatte ein ganz mulmiges Gefühl als wir zum Haus fuhren. Dort war ich damals mit Stefan. Wir sind uns dort noch näher gekommen als wir es vorher schon waren. Ich Träumte vor mir her und bemerkte nicht wo Damon mit mir lang fuhr. Ich vertraute ihm einfach innerlich das er mich zu dem Haus bringen würde und mir nichts tun würde. Dann kamen wir an. Ich stieg ohne ein Wort zu sagen aus und lief zur Tür. Ich war schon im Haus und sah Stefan dort im Wohnzimmer stehen. Doch dann hörte ich Damon der in der Tür stehen blieb. Ich hörte seine Worte. Kurz überlegte ich denn ich war mir nicht sicher ob ich Damon nun vertrauen konnte immerhin stand er vorhin noch unter Klaus Bann. "Komm herein Damon" sagte ich dann zu ihm und machte eine Kurze Gestik mit der Hand. Die zwar überflüssig war, aber mir war danach.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Do Feb 09, 2012 9:48 pm

Ich bemerkte ihr kurzes Zögern und obwohl ich wusste das sie alles recht hatte so zu reagieren, tat es weh und es gab mir einen Stich . Dann bat sie mich herein , und ich übetrat mit einem großen Schritt die Schwelle. "Danke ." murmelte ich und ging an ihr vorbei in das Wohnzimmer. In der Tür blieb ich stehen und sah zu Stefan. "Hallo Bruder ." sagte ich knapp.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Do Feb 09, 2012 10:03 pm

Nun trat Damon mit einem Großen schritt ein in das Wohnzimmer. Ich beobachtete ihn. Denn ich wollte wissen was los war. Am Liebsten hätte ich ihm nun vertraut und umarmt Weil wir das heil überstanden haben. Doch wusste ich ja nicht wie Damon drauf war. ob er immer noch unter Klaus Fuchtel stand. Ich fühlte mich so oder so unwohl. Ich war alleine in einem Haus das so abgelegen war und dann noch mit zwei Vampiren denen ich nicht mehr 100%ig vertraute. Damon stand den ganzen morgen unter Klaus Fuchtel und ich wusste nicht was Klaus zu Damon vorhin noch im Wald sagte. Vielleicht sollte er mich ja wieder entführen wenn Klaus nicht das bekäme was er wollte. Stefan hatte mir letztens erst ins Gesicht gesagt das er sich nicht mehr für mich interessiere. Er stand als ich ihn das letzte mal sah auch unter Klaus Bann. Im endefekt war ich allein mit zwei Vampiren die wahrscheinlich immer noch unter dem Bann von Klaus standen. Ich lief an beiden vorbei und stellte mich an das Fenster und sah hinaus. Ich musste dringend auf andere Gedanken kommen. Ich war wahrscheinlich schon Paranoid das ich dachte das Damon oder Stefan mir etwas tun könnten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 4:07 pm

Nach langem warten, waren sie auch angekommen. Mir kam es wie eine Ewigkeit vor. Ich hoffe es hat sie niemand bis hierher verfolgt.
"Schön das ihr auch mal kommt. Wird aber auch langsam mal Zeit." pflaumte ich die beiden an.
Als Damon rein kam machte ich die Tür zu.
"Ich hoffe es ist euch keiner gefolgt." fügte ich dann noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 4:48 pm

Ich grinste schief. "Wenn du uns erst in die völlig andere Richtung fahren läßt, dann mußt du dich nicht wundern wenn wir etwas später kommen du selten dämlicher Trottel. Auch musste ich einige Umwege nehmen , damit man uns nicht follgen konnte." ich schlenderte nun weiter in den Raum hinein. Dann stand ich vor meinem bruder und ich sah ih´m direkt in die Augen. "WARUM Stefan? WARUM hast du ihn verraten was er wissen wollte. Er hätte Elena nichts getan sie ist viel zu wertvoll für ihn und wenn es nicht anders gegangen wäre , dann hättest du sie gegen die zwei Särge ausetauscht wie du es nun gemacht hast, aber doch nicht für mich. Wie oft muss ich es dir noch sagen , das du dich und die anderen , vorallem Elena nicht einer Gefahr aussetzen sollst um mich zu retten." ich zischte ihm die Worte entgegen.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 6:45 pm

Ich versuchte an etwas anderes zu denken. Immer wieder kam mir der Kuss mit Damon in erinnerung. Den Kuss den er mir gab vor meiner Haustür letzte Nacht. Dann hörte ich die beiden Streiten. "Nein Damon es war richtig das Stefan dich gerettet hat." sagte ich.Auch wenn du selber schuld warst das er es machen musste. Ich trat etwas vom Fenster weg und sah zu den beiden. "nun hört auf euch beide auch noch zu streiten." sagte ich dann leicht fertig und genervt. Die letzte Nacht war einfach zu viel für mich gewesen. Ich merkte wie sich Tränen in meinen Augen sammelten. Also drehte ich mich wieder um so das keiner der beiden sah das mir eine Träne über die Wange lief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 6:47 pm

Ich wurde langsam richtig sauer. Merkte Damon denn nicht das er mir wichtig war? Er war immerhin mein Bruder und meinen Bruder konnte ich doch nicht sterben lassen.
Ich trat einen Schritt näher an Damon ran, so das sich unsere Gesichter fast berührt hätten.
"Wie du siehst habe ich zwei der vier Särge hier her gebracht..." ich zeigte auf die zwei Särge die mitten im Raum standen. "...der eine ist Elijah und der andere ist der verschlossene. Also hat er nicht bekommen was er möchte." sagte ich etwas zornig zu ihm.
"Wenn du nicht mehr leben möchtest dann können wir das sofort machen." fügte ich noch hinzu und stieß ihn mit einem Ruck zu Boden und hielt meine Hand an seinen Hals hin.
"Damon du bist mein Bruder, ich lasse dich nicht sterben egal ob du das für richtig hälst oder nicht." ich lies wieder von ihm ab und stellte mich ein wenig abseits.
Ich sah aus dem Fenster.
"Bonnie sucht schon nach einem Zauber um den Sarg zu öffnen. Egal was da drin ist, Klaus will ihn umbedingt haben und den wird er nicht bekommen."
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 7:20 pm

Ich rappelte mich wieder auf und klopfte mir den Staub von meiner Klamotten. "Du machst ja eh immer das Gegenteil von dem was ich sage . "Murrte ich , aber ließ das Thema dann fallen. Neugierig trat ich an die Särge heran und öffnete den in dem der Urvampir lag und sozusagen schlief. Es war schon seltsam ihn so zusehen, aber es war ja nicht zum ersten mal das er so vor uns lag. "Wer in dem anderen ist , wissen wir nicht ?" fragte ich Stefan und sah ihn fragend an. Ich klopfte auf den verschlossenen Deckel und grinste. Wenn Klaus ihn auch noch zusätzlich mit einem zauber belegt , das ihn Niemand öffnet kann , dann muss er vor dem Vampir dadrinnen mächtig Angst haben."

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 7:24 pm

Ich konnte es einfach nicht mehr. Ich sank langsam auf den Boden dort setzte ich mich hin und mir lief eine weitere Träne die Wange hinab. "Warum nur" sagte ich vor mir hin. Denn Damon und Stefan stritten sich wieder einmal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 8:02 pm

"Nein, das ist das große Geheimnis." antwortete ich Damon.
"Ich habe schon alles versucht ihn zu öffnen und als ich die Särge weg bringen wollten, waren die Hexen auch nicht gerade glücklich, also geh ich davon aus, das es etwas ist was sie schützen. Sie möchten nicht das Klaus ihn öffnet, oder sonst jemand." fügte ich noch hinzu.
Elena sank zu Boden und ich konnte sehen wie ihr Tränen über das Gesicht laufen und sie fragte warum.
Doch mich hat das nicht mehr zu interessieren, denn sie hatte sich schon entschieden, also beachtete ich sie nicht weiter. Damon wird sich schon um sie kümmern, so wie er das immer tat, schritt für schritt näher an sie ran.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 8:28 pm

"Bonnie ist eingeweiht in die Sache?" fragte ich weiter. Als ich dann zu Elena sah , stand sie nicht mehr sondern saß weinent am Boden. Was hatte sie denn? Wir waren Klaus entkommen, sie konnte doch glücklich sein. Ich klopfte noch einmal an den Sarg an , so als wenn ich erwarten würde , das von Innen jemand zurück klpofen würde. Natürlich blieb es still in dem Sarg. Ich zuckte die Achseln und beobachtete Elena etwas ratlos. Stefan schien es nicht zu kümmern was mit ihr war , was sollte ich tun? Nach einem weiteren Blick zu meinem Bruder, trat ich langsam auf sie zu und kniete mich dann neben sie. Vorsichtig fasste ich nach ihrer Schulter. "Hey, ich sagte doch schon das ich es nicht wollte , ich ....." was sollte ich sagen , ich war einfach dumm gewesen.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 8:37 pm

Ich hörte schon nicht mehr zu über was sich die beiden unterhielten. Es wäre sowieso nur streit. immer mehr Tränen kullerten meine Wange herab. Plötzlich fühlte ich eine Hand auf meiner Schulter. Ich sah auf diese Hand und erkannte sofort das es Damon war. innerlich brannte eine Kleine Flamme auf als ich hörte was er sagte. Mir ging es absolut nicht gut. Deshalb fiel ich ihm in die Arme und weinte weiter. "Ich weis das du es nicht wolltest." sagte ich dann noch und versuchte mich wieder etwas zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 9:04 pm

Ich legte meine Arme um sie und wiegte sie leicht hin und her. Ich streichelte ihr sanft über den Rücken und flüsterte ihr beruhigende Worte ins Ohr.
Obwohl ich mit Elena beschäftigt war , dachte ich auch an Stefan , denn für ihn wa res bestimmt nicht leicht, diese Szene mit anzusehen. Er hatte sie schließlich geleibt und er liebte sie auch jetzt noch , mir konnte er nichts vormachen ,it seiner gleichgültigen Art.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 9:31 pm

"Klar weiß Bonnie bescheid, wir brauchen eine Hexe die versucht den Sarg mit einem Zauber zu öffnen. Doch ich habe schon einige Zeit nichts mehr von ihr gehört. Ich vermute sie wird sich melden wenn sie eine lösung gefunden hat." antwortete ich auf Damons Frage.
Damon ging zu Elena rüber und nahm sie in den Arm. Mir tat es ein wenig weh die beiden so sehen zu müssen, deswegen drehte ich mich von ihnen weg.
Ich hatte es nicht anders verdient, doch war Damon besser für sie als ich? Elena hätte es verdient einen netten Mann kennen zu lernen, der nichts mit Vampiren, Wölfen oder Hybriden zu tun hat. Einfach ein normaler Mann mit dem sie eine Familie gründen konnte.
Dann fing ich mich aber wieder und drehte mich wieder zu den beiden um.
"Ich möchte euch nur ungerne stören, aber wir haben für sowas keine Zeit. Es dauert nicht lange dann wird Klaus merken das ich ihm nicht sagen werde wo die anderen Särge sind und bis er herrausgefunden hat wo wir sind. Wir sollten uns überlegen wie wir diesen Sarg aufbekommen, oder besser gesagt was in diesem Sarg drin ist." sagte ich zu den beiden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Fr Feb 10, 2012 9:50 pm

Damons nähe zu spüren war Schön und ich fühlte mich etwas besser. seine Worte beruhigten mich immer mehr. Soweit das meine Tränen erlichten. Dann unterbrach Stefan uns. Das rief mir wieder ins Gedächnis das ich nicht allein war mit Damon. Ich löste mich von Damon und wischte mir dann die Tränen aus den Augen. " Frag ihn doch einfach was da drin ist" Antwortete ich Stefan etwas sauer. Denn er hatte diesen Moment der ruhe in mir zerstört. Er hatte es wieder geschafft mir ins Gedächtnis zu rufen was eigentlich los war. Meine Gefühle für ihn waren immer noch nicht erloschen. Das merkte ich schon als in das Haus trat. Doch war da auch etwas intensives für Damon. Doch darum würde ich mich nun nicht kümmern. "Du sagtest doch das Bonnie daran arbeite. Ich vertraue ihr sie wird einen weg finden ihn zu öffnen. Was auch immer darin ist muss die macht haben Klaus zu Töten."
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Sa Feb 11, 2012 3:31 pm

Ich erhob mich und hielt Elena meine Hand hin um ihr aufzuhelfen. Dann ging ich wieder zu Stefan. "Sie hat recht , frag doch Klaus was da drinnen ist." spöttisch grinste ich ihn an und lief aus dem Zimmer. Ich stellte mich draußen vor die Haustür und holte tief Luft. Warum musste immer alles so verdammt kompliziert sein? Stefan liebte Elena noch immer , und sie hatte noch Gefühle für ihn , das wusste ich. Ich hatte schließlich zwei Augen im Kopf und war auch ein guter Beobachter. Ich konnte hier nicht weg, weil ich nicht riskieren wollte Elena allein zu lassen , auch nicht mit meinem Bruder. Auch könnte man mir auf dem Rückweg folgen und das war noch so ein Punkt. Klaus hatte mich dazu gebracht Elena weh zu tun, er hatte mir meine Gefühle genommen und mich dann fast getötet,man wie ich diesen Kerl hasste.

tbc: vor dem Haus

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   So Feb 12, 2012 11:34 am

"Ja am besten ich ruf Klaus gleich an und frag ob er her kommen möchte um mit uns einen Kaffee zu trinken. Er wird uns sicherlich sagen was drin ist..." zischte ich. "...seit ihr denn nun völlig übergeschnappt. Nehmt das alles mal ein bischen ernster. Es geht hier nun mal darum Elena in Sicherheit zu bringen. So lange Klaus am leben ist, wird sie niemals sicher sein. So lange bis sie ein Vampir ist oder Tot!"
Das konnte doch nicht ihr erst sein. Warum nehem sie die situation nicht ernst?
Damon ging nach drausen.. Er soll jetzt keinen Fehler machen. Die Gefühle zu Elena stehen uns im weg. Ich habe zwar auch noch sehr starke Gefühle zu Elena, doch ich zeige sie nicht, denn damit hätte Klaus immer etwas gegen mich in der Hand und das sollte Damon auch tun. Denn somit ist er verweundbar.
Ich ging auf Elena zu.
"Versteh es doch. Du bist es was er möchte. Sobald er alle Särge hat, wird er versuchen, dich mit allen mitteln auf seine seite zu ziehen." sagte ich zu ihr. Auch wenn ich wusste das ich sie verloren hatte, hoffte ich das sie wenigstens ein wenig auf mich hören wird.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   So Feb 12, 2012 12:23 pm

Ich sah Damon an als er sich erhob. Er hielt mir seine Hand hin und ich nahm sie an. Doch dann Verlies er einfach das Zimmer und mich. "Wo willst du hin Damon? Bleib bitte hier." Er lies mich dort mit Stefan allein. "Als ob es dich interessiert was mit mir ist. Du hast mir selbst ins Gesicht gesagt das es dich nicht interessiert ob ich in Sicherheit bin. Also tue jetzt nicht so als wäre ich dir wichtig. Vergiss es Stefan du weist wie ich dazu stehe. Ich will kein Vampir werden. Das ist auch genau das was ich meine. Früher hast auch du etwas dagegen gehabt das ich ein Vampir werden würde. Ich sterbe Lieber. Mich hält nichts mehr wirklich hier auf Erden." antwortete ich hart. Es tat mir schon weh ihn anzusehen und zu wissen das dank Klaus ich Stefan verloren hatte. "Vielleicht ist es das beste wenn ich auf seine Seite gehe. Er hat mir sowieso so gut wie alles genommen was ich Liebe." dieses Gespräch machte mich wieder traurig ich drehte mich zum Fenster. Denn ich wollte Stefan nicht ansehen. Es tat zu sehr weh zu wissen das ich erst Stefan und dann auch noch Damon verloren hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   So Feb 12, 2012 6:42 pm

Was Elena sagte traff mich mitten ins Gesicht. Sie dachte im erst sie wäre mir egal. Klar sagte ich das zu ihr, doch ganz egal war sie mir nicht. Das war doch alles nur eine Masche von mir.
Vielleicht sollte sie mir egal sein, denn es würde sowieso nie wieder mit ihr so werden wie es einmal war und nun wo auch Damon seine Gefühle offen gestanden hat, ist er auch noch da. Ich wollte nicht mehr das Damon und ich die selbe Frau liebten, sowas hatte ich schon.
"Du glaubst im erst ich möchte das du ein Vampir wirst. Nein das möchte ich nicht, doch wenn wir Klaus nicht vernichten wird es früher oder später einer seiner Feinde machen oder sie werden dich töten, denn du bist die Waffe die Klaus so begehrt durch dich kann er immer neue Hybriden machen." sagte ich zu ihr. Auf das hatte ich keine Lust, wenn die beiden bocken möchten, dann sollten sie es tun. Ich möchte nur eins, Klaus vernichten.
"Wenn ihr denkt das ist alles nur ein spiel, dann werde ich gehen und Mystic Falls verlassen. Dann könnt ihr selbst schauen wie ihr mit dem Thema Klaus klar kommt." fügte ich noch hinzu und lief nach drausen zu Damon.

tbc. Vor dem Haus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   So Feb 12, 2012 7:36 pm

Ich hörte Stefan genau zu. "Du hast vielleicht recht ich bin es den er begehrt vielleicht sollte ich mich freiwillig opfern. Dann lässt er die Menschen die ich Liebe wenigstens in ruhe." Ich war traurig darüber das alle nur wegen mir in dieser Gefahr schwebten. "Stefan ich sehe das ganz und gar nicht als ein spiel.Doch ist es doch so er hat mir fast alles genommen das ich liebte und würde es immer wieder tun. Ich sage nicht das ich es tun würde doch wäre es vielleicht eine Lösung. Ich lief Stefan hinter her. hinaus zu Damon. Ich brauchte Frische Luft. Außerdem machte ich mir sorgen was mit Damon wäre.

tbc: vor dem Haus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: der Wohnbereich   Sa Feb 18, 2012 11:31 am

cf. Vor dem Haus

Im Haus angekommen, musste ich feststellen das ich recht hatte.
Sie waren nicht hier. Das einzige was in dem Haus war, waren die Särge. Ich spürte wie die Wut in mir hochkam. Warum konnte Damon nie auf mich hören.
Ich holte mein Handy raus und schrieb Damon eine Sms.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: der Wohnbereich   

Nach oben Nach unten
 
der Wohnbereich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Love hurts You`ll never alone :: see-
Gehe zu: