Love hurts You`ll never alone

Wir sind ein TVD Forum
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
Gesucht wird: Matt Donovan, Elijah Mikaelson, Esther Mikaelson, Mikael Mikaelson, Liz Forbes, Alaric Saltzman .....und noch viele mehr....
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 36 Benutzern am So Apr 24, 2016 1:48 am

Austausch | 
 

 vor dem Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: vor dem Haus   So Apr 15, 2012 7:55 pm

Ich trat einen Schritt auf ihn zu. "Mann, nun erzähl uns schon was , das wir noch nicht wissen. Wenn du uns nur alte Karamellen auftischen willst , dann dreh dich am besten schnell wieder um und kriech in dein Grab in das dich dein lieber Bruder der Hybridenarsch verscharrt hat, zurück." ich hatte es satt,denn ich hatte keine Lust auf Spielchen mit diesen Originals, denen man eh nicht vertrauen konnte und die immer den Obermaker raushängen ließen.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   So Apr 15, 2012 8:05 pm

"Okay ich stell hier jetzt mal eins Klar. Ich werde dich nicht hinein beten." Sagte ich ernst zu Elijah. Dann sah ich erst Stefan und dann Damon an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 16, 2012 4:20 pm

Ich sah zu Damon und amüsierte mich er war jetzt draußen. Ich konnte ihn mit leichtigkeit ihm nehmen und ihn an einem Baum schleudern. Das tat ich auch. "Wenn du denkst das es so einfach wird dann hast du dich da enttäuscht mein guter Herr." sagte ich mit ruhe. Ich ging dann so schnell ich konnte zu Damon und hielte ihn so fest das er sich nicht losreißen konnte und sich nicht wehren kann. Ich bin deutlich stärker als er und als Stefan auch. "Ja gute Elena das wird sich ja noch heraus stellen." murmelte ich ganz leise so das es keiner verstehen konnte. "Damit wir eins Klar stellen ihr habt keinen Dolch und ihr seid nicht so stark wie ich!" sagte ich zu den beiden. "Also könnte ich euch mit leichtigkeit umbringen also benehmt euch." sagte ich etwas ernster.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 16, 2012 6:26 pm

Elijah schleuderte Damon gegen einen Baum und hielt ihn so fest das er sich nicht mehr losreissen konnte.
Ich rannte auf die Beiden zu und schleuderte ihn ein gutes Stück zurück.
Wenn sich jemand an meinem Bruder vergreift, dann bin ich das. Sonst darf das keiner.
Als Elijah am Boden lag beugte ich mich über ihn drüber.
Das ich ihn weg geschleudert hatte, war vielleicht mein todesurteil, doch das war mir in dem Moment egal.
"Vielleicht sind wir nicht so stark wie du, aber hast du denn schon vergessen, das wir dir zusammen schon mal einen Holzbalken in dein Herz gerammt haben. Das könnten wir jederzeit wieder tun. Du würdest dann zwar wieder zurück kommen, doch wir hätten für die nächsten paar Stunden unsere Ruhe. Und wer sagt denn das wir keinen Dolch haben." sagte ich mit einem frechen grinsen zu ihm.
Dann sah ich kurz zu Damon um mich zu vergewissern ob es ihm gut ging.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 16, 2012 10:43 pm

Stefan kam mir zur Hilfe, wieder mal zeigte sich , das wir wenn es drauf ankam IMMER zusammen halten würden. Ich signalisierte ihm das es mir einigermaßen gut ging. Ich rappelte mich auf die Füße hoch und stellte mich neben meinem Bruder. Ich sah zu Elijah , der uns böse , aber auch mit einem Hauch amüsement anschaute.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 16, 2012 10:48 pm

Als Elijah Plötzlich Damon schnappte und ihn gegen einen Baum schleuderte konnte ich es nicht fassen. Doch Stefan eilte ihm zur Hilfe. Als Elijah so am Boden lag sah ich zu ihm. "Und das ist ein Grund warum man einem Urvampir nicht trauen kann. Und erst recht nicht dir." Sagte ich bestimmend und hoffte das Stefan und Damon wieder zurück in die Hütte kommen würden wo sie sicher waren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Di Apr 17, 2012 3:52 pm

Ich musste lachen als Stefan mich angreifte. Ich bin langsam aufgstanden. "Achja?" fragte ich und brich Stefan das Genick. Er lag dann auf dem Boden. So das ich erstmal nur noch Damon in der Sicht habe und Stefan der in ruhe gerade schläft. Ich brach dann ein Ast ab. "So wer will zu erst!?" fragte ich provozierend. Ich stand so das ich dann zwischen Elena und Damon stand so das ich noch aus weichen konnte. Wenn Elena mir den Dolch in mein Herz stechen will muss sie raus und wenn Damon oder Stefan das macht dann sterben sie. Auserdem irgendwann kommt der Zeitpunkt wo Elena dann meine Hilfe braucht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Di Apr 17, 2012 5:30 pm

Damon Signalisierte mir das alles in Ordnung sei. Als Elena ihren Satz zuende gesprochen hatte, stand Elijah langsam auf. Ich sah nochmal kurz zu Damon und dann zu Elena.
Ich wollte gerade etwas sagen, doch dann kam ein knackendes Geräusch und alles um mich herum wurde Schwarz.
Ich fiel in ein tiefes schwarzes Loch und war dort erstmal gefangen. Ich wusste genau was es bedeutet. Ich war auser gefecht gesetzt, doch ich würde bald wieder zurück kommen.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mi Apr 18, 2012 11:09 am

Ich war natürlich um einiges langsamer als Elijah , also konnte ich meinem Bruder nicht helfen , als sein Genick brach. Aber deswegen brauchte ich mir keine Sorgen machen , denn ich wusste ja , der er gleich wieder aufstehen würde. "Du bist und bleibst ein hinterhältiges , mieses Stück, hat dir das schon mal jemand gesagt?" fragte ich Elijah und stieg über Stefan mit einem großen Schritt hinweg. " Wenn du uns hättest wirklich töten wollen , dann würdest du hier nicht so lange rum quatschen , dann hättest du es schon längst getan und wir wissen schließlich beide das du es könntest. Also brauchst du uns in der Sache gegen Klaus und sei es auch nur als ein simples Ablenkungsmanöver. Spucks aus oder verschwinde , mir ist beides recht." ich stand nun wieder genau vor ihm und den Ast in seiner hand ignorierte ich einfach.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mi Apr 18, 2012 8:44 pm

"Ja" Antwortete ich schnippisch auf Elijah. Doch Plötzlich brach er Stefan einfach das Genick. Ich konnte nicht fassen was er gerade getan hatte. "STEFAN. NEIN!!" Sagte ich nur. Dann sah ich Elijah wütend an. "Damit machst du es nun auch nicht besser. Damon hat recht sag es oder geh aber hör auf uns zu drohen." Ich sah Elijah Wütend an und dann kurz zu Damon da ich den Ast in Elijahs Hand sah und mir sorgen um Damon machte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mi Apr 18, 2012 8:50 pm

"Ich kann mich ja nicht auf euch verlassen also!" sagte ich wütend. Ich brach nochmal zum zweiten mal das Genick, weil das jetzt unpassend wäre wenn er wieder aufwachte. Ich bemerkte den Ast in meiner Hand. Ich nahm ihn und borte ihn bei Damon in die linke seite. Ich hörte kurz vor dem Herzen auf es war sogar schon dran. "Wenn du gerne Sterben möchtest dann sag es ich muss nur noch ein stück schieben und dann bist du sofort tot!" sagte ich immer noch wütend. Aber ich lächelte kurz. Ich sah zu Elena ganz kurz und amüsierte mich darüber ich sah aber wieder schnell zu Damon. Weil ich bereit sein wollte wenn er sich auch nur ein bisschen vom Fleck bewegt. Ich könnte ihn töten vielleicht würde ich das auch machen. Ich müsste mich mal bald so entscheinden. Entscheidungen, entscheidungen wieso müssen die so schwer sein obwohl wenn es um die Familie geht dann ist das nicht schwer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mi Apr 18, 2012 9:53 pm

Immer noch war alles dunkel um mich herum. Ich fiel immer weiter und es wurde nicht besser.
Nach gefühlten Stunden wurde es langsam heller und ich nahm dumpfe Stimmen war. Doch bevor sie klarer werden konnten, fiel ich wieder in das Schwarze Loch. Die Stimmen waren wieder weg und ich konnte nichts als Stille hören.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: vor dem Haus   Do Apr 19, 2012 12:11 am

Ohh wie gerne hätte ich jetzt den Dolch in der Hand und könnte ihn ihm in die Brust rammen, aber leider war ich der Jenige dem etwas in den Leib gerammt wurde. Elijah bohrte mir den Ast in die Brust und kratzte sogar an meinem Herzen. Ich schrie kurz auf und wagte es nicht , mich auch nur einen Zentimeter zu bewegen , denn dann würde ich mich womöglich selber pfählen. Scheiße tat das weh aber ich schaute ihn trotzig an. " Nun wie ich schon sagte , dir kann man einfach nicht über den Weg trauen, was hast du vor , glaubst du du findest noch ein paar verrückte , die es mit deinem Bruder aufnehmen wollen? ich glaube nicht , also wenn du uns doch tötest , dann stehst du ganz alleine da. " presste ich zwischen den Zähnen hervor.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Do Apr 19, 2012 12:16 am

Elijah hörte nicht auf Stefan und Damon zu Quälen. Nun rammte er auch noch Damon den Ast in die Brust. "NEIN" Schrie ich auf. "Was soll das? Wie soll man dir dann vertrauen wenn du bei der erst besten gelegenheit schon anfängst uns zu terrorisieren. Hör auf Damon und Stefan umzubringen. Und sag endlich was du willst." Ich sah zu Damon dessen Leben am Seidenen Faden hing.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Fr Apr 20, 2012 4:53 pm

"Ich will den SARG!" schrie ich fast und musste es wiederholen. "Ihr wisst es doch. Ach ja und wieso sollte ich dir vertrauen du hast auch schon gezeigt das man das bei dir nicht kann!" sagte ich wütend. Ich nahm dann einen neuen Ast und machte das gleiche so das wenn er auf steht nicht gleich auf mich zu kommt und mich nervt. Er kann sich dann eh nicht bewegen also von daher. "Wie soll man euch trauen wer weiß ob ihr ein Dolch habt dann würdet ihr doch jede gelegenheit aus nutzen!" sagte ich wieder sauer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Fr Apr 20, 2012 7:39 pm

Langsam kam das Licht wieder näher und ich konnte die Stimmen um mich herum wieder hören.
Ich rechnete jeden Moment damit wieder ins tiefe Schwarze Loch zu fallen, doch das kam nicht.
Ich öffnete meine Augen und musste kurz durchatmen um mich wieder daran zu erinnern was alles passiert ist.
Als ich wusste was geschah, sprang ich auf und sah mich um. Elijah hatte Damon einen Ast in die Brust gerammt. Ich blieb aber stehen, denn Elijah hätte Damon den Ast ins Herz rammen können.
"Was willst du damit bezwecken? Denkst du wir helfen dir, wenn du uns töten möchtest?" fragte ich Elijah. Dann sah ich zu Elena und sah das sie immernoch sicher am Haus stand.

((Elijah kannst du bitte immer die Namen dazu schreiben, sonst weiß man nicht wen du meinst, wenn du immer "er" schreibst.))
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: vor dem Haus   Fr Apr 20, 2012 10:57 pm

Ich hörte das mein Bruder wieder erwachte und er hielt sich etwas zurück , da er wohl sah in was für einen Schlamassel ich mal wieder steckte. Der Ast hatte mein herz schon beschädigt und ich hatt große Schmerzen, die ich nicht ganz verstecken konnte. "Wer ist in dem Sarg?" wollte ich wissen, denn ich trotz allem war ich ungeheuer neugierig.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Fr Apr 20, 2012 11:26 pm

"Was willst du damit? Du sagtest selber er ist verschlossen. Was bringt dir ein verschlossender Sarg? Willst du ihn ansehen?" Fragte ich Elijah und hoffte das er mich nun nicht falsch verstanden hatte. "Aber ich habe dir im endefekt vertraut und du hast Klaus am Leben gelassen und sogar noch gerettet." Endlich wachte Stefan wieder auf. Etwas erleichtert Atmete ich auf als er aufstand. Doch leider hatte Elijah noch Damon mit einem Ast in seiner Gewalt. Ich konnte es nicht mit ansehen wie Elijah drauf und dran war Damon zu töten.
Nach oben Nach unten
Bonnie Bennett

avatar

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: vor dem Haus   Sa Apr 21, 2012 7:59 am

cf: Haus der Bennetts Wohnzimmer


Ich parkte meinen Wagen vorsichtshalber ein Stück weiter weg vom Haus und ging zufuß weiter. Vorsichtig und nichts gutes ahnend kam ich näher und da sah ich ihn. Elijah und er hielt Damon an einem Ast der in dessen Brust steckte fest. Stefan lag am Boden und dann hörte ich Elena schreien, das er aufhören soll.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Sa Apr 21, 2012 11:33 am

(Ok sry Stefan ich meinte dich mit dem "er" oki ich werde darauf achten hast recht.)

Ich sah zu Stefan. Dann zu Elena. "Denk mal ganz scharf nach! Was ist in den Särgen?" fragte ich sie sauer. "Hat mir überhaupt jeman zu gehört?" ich war immer noch wütend. Ich sah zu Stefan rüber nahm den Ast und bohrte ihn auch kurz vor dem Herz herein. Ich schüttelte einfach nur meinen Kopf und antwortete darauf nicht. Auf Elenas aussage klar sie hat recht.... Ich ignorierte den rest.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   So Apr 22, 2012 9:58 pm

Ich hörte Elena und Damon zu was sie zu Elijah sagten. Ich konnte nochjemanden hören, jemanden der weiter weg war. Es war Bonnie! Bevor ich Elijah antworten konnte, rammte er auch mir ein Ast fast ins Herz. Nun waren wir beide gepfählt.
Ich grinste Elijah einfach nur an.
"Du wirst schon noch sehen was du davon hast." sagte ich zu Elijah und bezog es darauf das Bonnie hier gleich aufkreuzen würde.
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
Admin THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 6685
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: vor dem Haus   So Apr 22, 2012 11:40 pm

Ich wollte sehen was mit Stefan war , konnte mich aber nicht weit genug drehen , denn meine momentane Lage ließ es nicht zu. Ich staarte Elijah hasserfüllt an. "Los , nun bring es hinter dich , ich ertrage deine arrogante Visage nicht mehr ." zischte ich ihn an.

_________________

Nach oben Nach unten
http://1864neveralone.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 23, 2012 12:07 am

ICh hörte Elijahs Worte und sah ihn an. "Keine Ahnung eine Waffe die uns Klaus vom Leib schaffen würde?!" Gab ich ihm lediglich zur Antwort. Er rammte einfach willkürlich beiden jewals einen Ast in die Brust. Als Damon ihn auch noch provozierte mit seinen Worten schrie ich ihn an. "WAS WILLST DU ELIJAH???" fragte ich ihn. "Sag es mir aber lass die beiden in ruhe." Sagte ich ihm voller Angst um Damon und Stefan.
Nach oben Nach unten
Bonnie Bennett

avatar

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 30.01.12

BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 23, 2012 10:01 am

Elena war drauf und dran etwas dummes zu tun , um den beiden hitzköpfigen Vampirbrüdern zu helfen. Das konnte ich nicht zulassen und deshalb tat ich etwas um Elijah aufzuhalten. Ich stand zwar noch ein ganzes Stück entfernt , aber meine Kräfte waren angewachsen und ich hatte nun eine große Macht in mir ,die es auch mit Elijah aufnehmen konnte.
Ich streckte einen Arm aus und murmelte einige für andere unverständliche Worte, dann sah ich wie Elijah ein Stück nach hinten flog und auf dem Boden landete. Ich trat näher und zeigte mich den anderen nun. Schnell lief ich zu Elena und umarmte sie. "Mensch was treibt ihr hier denn wieder. Kann ich dich nicht mal einen Augenblick aus den Augen lassen?" ich lächelte meine beste Freundin an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: vor dem Haus   Mo Apr 23, 2012 3:24 pm

"Oh Elena stell dich doch bitte nicht so an." sagte ich sauer. Als ich dann Damons Worte gehört habe und Stefans sagte ich darauf hin. "Okay ich lasse euch aber ihr braucht meine Hilfe und ich eure!" sagte ich. Ich nahm dann die Äste aus den beiden raus. Dann war ich auch schon hinten. "Niklaus war vorsichtig der Sarg wurde mit Magie versiegelt! Und dann kommen diese Geister raus und sagen euch was von einer Mächtigen Hexe und jetzt ratet mal was da drin ist. Das ist unsere Mutter von uns UrVampiren sie ist die UrHexe sie hat die Vampire erschaffen bzw sie wollte uns retten und hat uns in Vampire verwandelt. Klaus wollte alle Familien mitglieder weg schaffen das er seine ruhe hatte weil er sauer auf sie war weil sie seine Werwolfs Seite unterdrücken lassen hat!" sagte ich und gestand es das sie mir endlich helfen. "Sie würde euch Helfen ihn los zu werden sie ist sauer auf ihn! Was meinst du wohl wieso Vicky dich töten wollte? Weil eine mächtige Hexe gesagt hat das sie Vicky hilft und sie erpresst hatte. Weil Niklaus seine Hybriden dein Blut brauchen!" sagte ich. Ich stand dann langsam auf.

(Ich hoffe das ist so okay weil ich gerade nicht weiß ob das okay ist...)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: vor dem Haus   

Nach oben Nach unten
 
vor dem Haus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Love hurts You`ll never alone :: see-
Gehe zu: